Raifeisen Bank
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

WBC News

immer TOP informiert

Verdienter Sieg der Swans

Der WBC startet nicht optimal ins Spiel. In den ersten 4 Minuten trifft man nicht in den Korb und kann auch kein Foul ziehen. Die Gmundner nutzen das eiskalt aus und gehen mit 12:0 in Führung. Dann nimmt vorallem Wright das Ruder in die Hand, an der Freiwurflinie kann man sich wieder etwas herankämpfen und so steht es nach den ersten zehn Minuten 17:8.

Zu Beginn des zweiten Viertels zeigt die Zonenverteidigung fürs Erste mal Wirkung und man kommt bis auf fünf Punkte heran (19:14).  Punkte von Wright und Cigoja (25:21) zwingen Bernd Wimmer zur Auszeit, der WBC lässt nicht locker, kommt zwischenzeitlich sogar auf 28:25 heran. Ein 8:0-Run der Gastgeber vor der Pause und es steht 35:26.

Der Beginn der zweiten Hälfte gehört O’Neal, der gleich mit zwei Dreiern en suite ins Viertel startet, aber auch die Swans treffen von Downtown, die Zone der Welser zeigt hinten nur noch wenig Wirkung und vorne hat man Pech im Abschluss oder verschenkt den Ball durch unnötige Turnover. So bauen die Gmundner Angriff für Angriff ihren Vorsprung aus. Bei 64:45 geht es ins Schlussviertel.

Auch im letzten Viertel können die Welser nicht mehr eine entscheidende Aufholjagd starten. Nach 3 Fouls in Serie von Ojo an Schmit kommt man noch heran, aber schlussendlich bleibt der Rückstand zweistellig und das Spiel endet mit 66:84 aus Sicht des WBC Raiffeisen Wels.

#EineStadtEinTeam

Kommentare

Immer 'AM BALL'
Jetzt beim WBC Newsletter anmelden und du bist TOP informiert mit allen News vom WBC Raiffeisen WELS.
     
Are You Ready?
     
This site’s content is 14+. Are You 14 or older? Please verify Your age.