Raifeisen Bank
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

WBC News

immer TOP informiert

Big Men Festspiele sorgen für Play-off Einzug

Keinen guten Start erwischt der WBC. Die Gäste führen nach 4:20 Minuten bereits mit 12:4 ehe Headcoach Mike Coffin zum ersten Time Out gezwungen wird. Diese Auszeit zeigt Wirkung und nach dem 10:0-Run der Gäste führt ein 10:0-Run der Heimischen zum ersten Viertelstand (18:19).

Chan trifft aus der Distanz zum 23:22. der WBC findet jetzt immer besser ins Spiel. Davor Lamesic (19 Punkte) und Ales Chan (15 Punkte) sind hauptverantwortlich für die 42:35 -Führung zur Halbzeit, den abgesehen von diesen beiden Big Men kann kein anderer Welser zur Halbzeit mehr als zwei Punkte anschreiben.

Ein 8:0-Run der Welser zu Beginn der zweiten Halbzeit zwingt den Grazer Coach Galle gleich zu seinem ersten Time Out in der zweiten Halbzeit. Doch dieses lässt den WBC kalt, mit 61:46 geht es in das letzte Viertel.

Im letzten Viertel startet Graz gleich eine Aufholjagd und legen einen 10:0-Lauf hin. Plötzlich steht es „nur“ mehr 61:56 für die Hausherren. Doch dann spielen Lamesic & Chan wieder groß auf und bringen die Welser wieder mit 73:58 in Front. Coach Coffin kann die Nachwuchsspieler Sucic und Pudic ihre Bundesliga-Premiere feiern lassen, es kommen alle Welser Spieler zum Einsatz. Der Endstand lautet 84:65, der WBC löst somit sein Play Off Ticket.

#EineStadtEinTeam

Kommentare

Immer 'AM BALL'
Jetzt beim WBC Newsletter anmelden und du bist TOP informiert mit allen News vom WBC Raiffeisen WELS.
     
Are You Ready?
     
This site’s content is 14+. Are You 14 or older? Please verify Your age.